3.12.2015 | Demonstration gegen Abschiebung von Familien aus Göttingen | 15.oo Uhr | Verwaltungsgericht

Mehrere Familien aus Göttingen sind momentan akut von Abschiebungen bedroht. Angesichts einer in Kürze anstehenden diesbezüglichen Verwaltungsgerichtsentscheidung ruft das „Göttinger Bündnis für Bleiberecht“ daher für morgen zu einer Demonstration auf:

*Aufruf*

zu einer Demonstration gegen die Abschiebung von Roma-Familien aus Göttingen

Ort: Verwaltungsgericht Göttingen,
Berliner Straße 4, 37 073 Göttingen

Datum: 3 Dezember 2015
Uhrzeit: 15 Uhr
15.00 Uhr: Mahnwache vor dem Verwaltungsgericht
16:00 Uhr: Demonstrationszug vom Verwaltungsgericht zum Neuen Rathaus

Einige Roma-Familien aus dem Kosovo, die seit ca. siebzehn Jahren in Göttingen leben, sollen kurz vor Weihnachten abgeschoben werden. Betroffen sind dreizehn Kinder und Jugendliche, von denen zwölf in Göttingen geboren sind. Das älteste Kind ist siebzehn und das jüngste ein Jahr alt.

Es ist eine Schande, dass langjährig bei uns lebenden Flüchtlingskindern und Jugendlichen das Bleiberecht versagt wird. Es ist ein Skandal, dass die Rechte der hier aufgewachsenen Kinder von den verantwortlichen Behörden und Gerichten missachtet werden. Nach Art. 3 Absatz 1 UN-Kinderrechtskonvention muss das Kindeswohl Vorrang im Verwaltungshandeln haben.

Wir appellieren an alle Bürger_innen von Göttingen, sich mit den betroffenen Familien bei der Demonstration zu solidarisieren.

Im Namen des Göttinger Bündnisses für Bleiberecht

Datum: 2. Dezember 2015

This entry was posted in General. Bookmark the permalink.